* Startseite     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



lammas

* mehr
     faq's

* Links
     bamsemumse
     kenshi
     miki






frühjahrsputz.

 

3.4.07 12:54


liebes tagebuch,

in meinem ganzen leben war ich noch nicht so erschöpft wie nach einer woche des selbstständigen unterrichtens.
meine 90 kinder sind fast alle wohlgeraten, viele sehr nett und manche wirklich blitzgescheit. mein herz hängt momentan an den 'kleinen' - für meinen geschmack noch zu verschwätzt, aber grundauf gutartig und jetzt schon so lieb, wie es meine siebender vom letzten jahr nie waren :-).
ansonsten bin ich in zwei klassen stellvertretende klassenlehrerin und die eine klasse möchte mich sogar als nummer eins haben, was aber nun wirklich nicht mein job und so auch nicht vorgesehen ist. wir basteln gerade an einer salomonischen mitte...
morgen habe ich zwei mal zwei doppelstunden am stück und gehe gedanklich jetzt schon am stock *mundfusseligred*
auch das geht rum. jawollja. *vormüdigkeittaumel*
dafür treffe ich pirkko am wochenende. und ich freue mich schon so drauf!
das soll es mal gewesen sein, danke für die aufmerksamkeit.
28.9.06 19:40


meine erste mündliche prüfung ist vorüber: danke für eine schöne 2,0 ('b')! es ging um schul- und beamtenrecht und ich bin sehr froh, dass es so gut gelaufen ist.
ich war heute den ganzen tag an der schule, bin mit schlüsseln und infos übervoll und trotzdem war es aufregend und alles neu usw.
morgen bekomme ich 90 'eigene' kinder, die ich durch das jahr bringen muss - bin ziemlich nervös deswegen und kann diese nacht hoffentlich einigermaßen schlafen...
die tage mehr :-)
danke für die aufmerksamkeit.
26.9.06 23:44


75 seiten inklusive aller anhänge bei 12er arial einfach. fragen?
ich habe 5 tage durchgearbeitet und maximal 3 stunden geschlafen.
seit sonntag habe ich die grippe und musste die gestrige konferenz schweren herzens sausen lassen. mir fehlten noch fast zwölf seiten im theorieteil, die unabdingbar in diese arbeit gehören.
also zog ich sonntag spät abends aus der universitären einzelhaftzelle aus und in mein mökki ein. (eigentlich wollte ich die luft dort nicht mit diesem gewaltakt von abschlussarbeit verpesten.)
und ich bin gestern fertig geworden mit schreiben, war noch binden und um 18:15 auf der post - geschlossen hätte sie um 18:30 - die deadline war gestern.
jetzt bin ich gerade auf dem weg zum arzt und statt mich einmal richtig auszuschlafen, bereite ich unterricht vor und nächsten montag ist meine erste abschlussprüfung in beamtenrecht.
egal. endlich habe ich auch lust auf neue schüler, neue kollegen, eigenständigen unterricht (hey, wieso haben alle anderen ihre jahresplanung schon fertig, mhm?) die schriftliche arbeit zum zweiten staatsexamen: haken dran. zählt auch ganze "2/14" meiner abschlussnote vom zweiten ausbildungsjahr, das wiederum 3/4 der gesamtnote zählt. ich liebe deutsche formulare. und richtlinien. und prüfungsordnungen. amen.
19.9.06 10:36


der abgabetermin naht und naht. im moment sind es noch exakt 5x24 stunden bis zum schafott.
hatte ich mir beim letzten mal nicht geschworen, dass ich mein skript niemals wieder in der letzten nacht drucken wolle?
dabei beginnt die schule eigentlich erst am dienstag, nur findet montags die schuljahreseinläutende konferenz statt und macht mir einen gehörigen strich durch meinen eigentlich 'freien' tag.
ansonsten gilt: schreiben und ausformulieren schmerzt körperlich.
dank an alle bands mit laut jaulenden gitarren, das inspiriert merkwürdigerweise.
weitere lebenszeichen folgen.
13.9.06 08:29


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung